Die Zauberflöte

Als ich die Rolle des Sarastros in der Inszenierung von Didier Henry mit dem Atelier Lyrique des Konservatoriums Paris 12ème übernahm, unterrichtete ich noch einige Monate Mathematik. Zur Generalprobe wurden mehrere meiner Klassen eingeladen. Im Bild: Schülerinnen und Schüler der Klasse, deren Hauptlehrer ich war.


Danach sang ich den Sarastro mit dem Laboratoire d’art lyrique Pro’Scenio. Diese Organisation leistet hervorragende Förderarbeit für junge französische Künstler – ich denke da besonders an die Talente Lisa Chaïb-Auriol, Diane Fourès, Emy Pegliasco, Julien Henric, Olivier Cesarini –, indem sie den Spagat zwischen künstlerischem Anspruch und Risikobereitschaft wagt, sowie Humanität und Offenheit gegenüber außergewöhnlichen Publikumsgruppen zeigt.

Ich freue mich, im Juni 2021 mit diesem Ensemble die Inszenierung wieder aufzuführen. Und das im Theater von Tarare, dem Herkunftsort meiner Familie!

© Site de la Ville de Tarare.

Website des Théâtre de Tarare


PRO’SCENIO, laboratoire d’art lyrique.